Dreitägiges Volks- und Schützenfest startet am Freitag
Endlich ist es wieder soweit:

Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Großburgwedel können sich auf drei ausgelassene Tage freuen, denn von kommendem Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Mai, steht die Stadt ganz im Zeichen des diesjährigen Volks- und Schützenfestes.

Neben der Proklamation der neuen Majestäten

erwartet die Gäste und Besucher des Schützenplatzes eine Vielzahl von unterhaltsamen Aktionen.


Das Festprogramm
Freitag, 13. Mai 2022 Der Auftakt des dreitägigen Festprogramms beginnt um 18.30 Uhr im Festzelt mit Unterstützung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel. Die Majestäten des vergangenen Jahres erhalten ihre Ablöseorden, nachdem sie ihre Ketten abgegeben haben. Anschließend gibt es ein gemeinsames Essen. Essenmarken sind jetzt an den beiden Vorverkaufsstellen bei Optiker Jörg Pielmann, Am Markt 11, sowie bei

„Tabaks-Beutel“, Von-Alten-Straße 11,

bis zum 11.Mai erhältlich.

Die Proklamation der Könige und die Bekanntgabe der Ergebnisse des Mannschaftsschießens runden das Programm ab.

Ab 21.00 Uhr lädt der DJ zum Tanz ein.


Die Majestäten des Jahres 2022
Als Schützenkönig der aktuellen Saison qualifizierte sich Mike Ocker vor Thomas Weiß und Henning Kühl.

Leonard Kaleta sicherte sich den Titel Jungmannkönig, dem Linus Fortmüller und Emanuel Kaleta zur Seite stehen.

Bürgerkönig des Jahres 2022 ist Daniel Boettcher, gefolgt von Philipp Wöhler und Simon Strutzke.

Bei den jüngsten Schützen erwiese sich Hedda Zeymer als besonders treffsicher und darf sich fortan Kinderkönigin nennen. Platz 2 und 3 gehen an Stan Ervenich und David Gerdes.


Sonnabend, 14. Mai 2022
Der Sonnabend beginnt um 13 Uhr mit dem Aufhängen der Königsscheiben.

Treffpunkt ist auf dem Festplatz.

Für die Zeit von 14 bis 18 Uhr ist der traditionelle Familiennachmittag auf dem Schützenplatz geplant, für den ein Coupon im Marktspiegel erscheint, der bei Vorlage berechtigt einmal zu zahlen und zweimal zu fahren.

Um 20 Uhr steigt dann die große Party im Festzelt mit Musik vom Plattenteller und Tanz bis in den Morgen.


Sonntag, 15. Mai 2022
Am letzten Tag des Schützenfestes steht das Abholen der Majestäten im Mittelpunkt. Der große Festumzug setzt sich um 15 Uhr in Marsch und beginnt am Festplatz.

Die teilnehmenden Vereine treffen sich ab 14.30 Uhr auf dem Festplatz. Mit Darbietungen der Musikzüge klingt das diesjährige Schützenfest dann von 17 Uhr an aus.


Die Marschwege

Sonnabend, 14. Mai
Am Sonnabend starten die Schützen um 13 Uhr vom Festzplatz,

Am Schützenplatz 10, zum Annageln der Kinder-, Jungmann-, Bürger- und Schützenkönigscheiben.

Von dort aus geht es über Bahnhofstraße, An der Wedel, Eulenkamp und Am Pötterteich zur Dammstraße 11 zu

Kinderkönigin Hedda Zeymer.

Gegen 13.50 Uhr setzt sich der Zug von der Dammstraße über Bissendorfer Straße, Elbinger Weg und Tannenbergweg zur Marienburger Straße 15 in Bewegung, wo

Jungmannkönig Leonard Kaleta

die Scheibe in Empfang nehmen wird.

Weiter geht es um 14.30 Uhr zu

Bürgerkönig Daniel Boettcher

in Richtung Auf dem Amtshof 41 über die Straßen An der Drift, Eiermarkt, Dammstraße, Bertramshof, Steineckengang und Am Markt. Von dort brechen die Schützen um 15.30 Uhr auf. Die weitere Route führt über die Straßen Auf dem Amtshof, Herman-Löns-Straße, Heckenweg, Gerstenstiege und Wiesenstraße zur Kleinburgwedeler Straße 5a zu

Schützenkönig Mike Ocker.

Für 16:45 Uhr ist dann der Abmarsch in Richtung Festzelt, Am Schützenplatz, geplant, wo der Zug gegen 17 Uhr eintreffen wird.


Sonntag, 15. Mai
Der zweite Umzug am Sonntag beginnt um 15 Uhr auf dem Festplatz, Am Schützenplatz, und führt über Bahnhofstraße, Von-Eltz-Straße, Dammstraße, Im Mitteldorf, Von-Alten-Straße und Fuhrberger Straße wieder zurück zum Festplatz.

 

Hier finden Sie uns

Schützenverein Großburgwedel

von 1888 e.V.
Am Schützenplatz
30938 Burgwedel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Großburgwedel von 1888 e.V.